Schärfegrade

Auf die Schärfe kommt es an

´ne Currywurst geht immer, bekanntermaßen. Nur wie scharf soll die Currywurst denn sein. hier gibt es verschiedene Meinungen. Damit wir alle Geschmäcker Weitgehens bedienen können, bieten wir unseren Kunden die

Original Berliner Currywurst in 6 Schärfegraden wie folgt an :

Info zur Schärfe:

> Die offizielle Messeinheit für Schärfe heißt: SCOVILLE

> Das allerorts bekannte Tabasco besitz eine Schärfe von 3000 Scoville

Für „Anfänger“

A = Normal                         – der Klassiker

B = Leicht scharf                – mit Chilipulver, ( ca. 1500 Scoville )

C = Scharf                          –  mit Chilipulver, ( ca. 3000 Scoville )

Für „Mutige“ und „Profis“(auf eigene Gefahr)

D = sehr scharf                        – Sauce Pain 100%, ca. 125.000 Scoville oder

– Habanero Pulver, ca. 175.000 Scoville

E = sehr, sehr, sehr…scharf    – Sauce Da´Bomb Ground Zero,

                                                            ca. 234.000 Scoville

F = Unmenschlich                     – Sauce Da´Bomb Final Answer,

                                                           ca. 1.500.000 Scoville

Sie sehen also, der Curry-Zwerg ist auch für ihre Veranstaltung der Imbiss mit dem richtigen Produkt und der richtigen „Schärfe“

´ne Currywurst geht immer

(hier findet jeder seine „scharfe“ Grenze)